Verbreite die Liebe zum Teilen
Werner Hansch - Steckbrief und Biografie
Werner Hansch – Steckbrief und Biografie

Werner Hansch – Steckbrief und Biografie – Werner Hansch ist ein deutscher Sportkorrespondent. Nach dem Abitur besuchte er Rechtswissenschaften und Neuere Geschichte, um sich auf eine Diplomatenlaufbahn vorzubereiten. 1958 bis 1961 besuchte er die Universität Münster, wo er auch zwei Semester in Berlin verbrachte. Mit 22 Jahren im fünften Semester ließ Hansch seine beiden Eltern innerhalb von vier Wochen nacheinander sterben. Danach arbeitete er wie sein Vater für kurze Zeit in den Minen. Im folgenden Jahr begann er ein Pädagogikstudium und arbeitete anschließend von 1965 bis 1968 als Lehrer.

Nachdem Hansch von einem Freund von der Trabrennbahn Recklinghausen gehört hatte, beschloss Hansch, ihn zu besuchen und Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. Um über die Rennen zu berichten, war der Sprecher der Rennstrecke krank, und seine Zuhörer unterstützten ihn sehr. 1973 übernahm er die interimistische Stadionsprecherfunktion des FC Schalke 04 und blieb diese Position für den Rest der Vereinsgeschichte bis 1978. „… sein erstes Heimspiel im Verein.

Durch leichte und humorvolle Bemerkungen gewann Hansch schnell die Bewunderung von Zuhörern und Mitarbeitern. Im November 1978 wurde er vom WDR als Radio-Sportreporter eingestellt, um über Fußball und alle Pferdesportarten zu berichten. Am 4. November 1978 coverte er sein erstes Fußballspiel für den WDR, ein Spiel zwischen Preußen Münster und Bayer Leverkusen im Preußenstadion.

Seit Dezember 1990 arbeitet er als Sportreporter für die ARD. Bis Sommer 2006 war er Bundesliga-, Champions-League- und UEFA-Cup-Analyst bei Sat.1, dem er im August 1992 beitrat. Arena, ein Pay-TV-Sender Er heuerte Hansch im nächsten Jahr als Sportjournalist an. Er arbeitete auch als Kommentator für die FIFA-Videospielserie.

„Hanschspiel“ heißt Hanschs Podcast, der im Juni 2021 debütierte. Alle zwei Wochen geben er und der TV-Journalist Carsten Kulawik ihre Gedanken zu den aktuellen Fußballnachrichten ab.

Mit Matthias Opdenhövel und Charlotte Engelhardt moderierte Hansch 2009 die Sportspielshow WipeOut auf Pro7.

Werner Hansch – Steckbrief und Biografie

Bosbach hatte im Februar 2020 Klage gegen seinen Freund Hansch eingereicht, nachdem Hansch nur einen Teil eines zinslosen 5.000-Euro-Kredits zurückgezahlt hatte. Hansch gab gegenüber Bosbach zu, zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes betrunken gewesen zu sein, sich mit den anderen Fahrern geeinigt zu haben, ohne die Polizei zu rufen, und er brauchte das Geld, um die Unfallkosten zu decken. Trotz Hanschs Zahlung setzte die Staatsanwaltschaft Dortmund seine Ermittlungen gegen Hansch fort. Der fragliche Unfall wurde nie wirklich gemeldet.

Werner Hansch Alter : 83 Jahre (16. August 1938)

Hansch ist mit 82 Jahren der älteste Kandidat bei Celebrity Big Brother, wenn es im August 2020 ausgestrahlt wird. Am 28. August 2020 wird er der älteste Gewinner einer Reality-Sendung der Welt. Laut Hansch in einem Interview im Jahr 2020 hatte er viele Jahre lang auf Pferderennen gewettet, bevor er spielsüchtig wurde.

Seit etwa 2009/2010 hat er fast eine halbe Million Euro verloren, im März 2019 hat sich sein langjähriger Freund, mit dem er seit 1987 zusammen war, von ihm getrennt. Aufgrund der Gefahren der Spielsucht und der Anziehungskraft der Sportwettenanbieter hat er nun die Verantwortung, andere zu warnen. Er hat nach eigenen Angaben seit Monaten nicht mehr gespielt, seit er in Therapie ist.

Werner Hansch - Steckbrief und Biografie
Werner Hansch – Steckbrief und Biografie