Verbreite die Liebe zum Teilen
Taner Ay Todesursache
Taner Ay Todesursache

Taner Ay Todesursache – Laut verschiedenen Medienquellen ist der gebürtige Solinger Taner Ay, ein Deutschtürke, gestorben. Er soll auf einer Reise von der Türkei nach Deutschland bei einem Autounfall ums Leben gekommen sein. Das Ganze spielte sich in der Nähe von Sofia ab. Nachdem die Osmanen Germania 2018 geächtet wurden, machte der Solinger Unternehmer in diesem Jahr Schlagzeilen für seine Zugehörigkeit zum Konzern.

Taner Ays Tod wurde laut einigen Geschichten und Posts erstmals auf einigen privaten Instagram-Konten gemeldet. Allerdings begannen regionale türkische Nachrichtenportale, Gerüchte zu veröffentlichen, der Solinger Unternehmer sei bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Jetzt herrscht eine düstere Gewissheit. Dort war ein Bild des Unfalls.

SG-AY-911, Ays zerstörter weißer Porsche, erscheint auf dem Stück. Seine Instagram-Postings von vor Kurzem zeigten den Unternehmer beim Fahren des Sportwagens. Offenbar wollte er ihn auf Geschäftsreise mit nach Deutschland nehmen. Die Unfallursache ist unbekannt. Berichten zufolge verlor er nahe der bulgarischen Stadt Sofia die Kontrolle über sein Fahrzeug. Mindestens eine Person wurde türkischen Medienberichten zufolge verletzt, auch seine Sicherheit wurde bei dem Unglück verletzt.

Einige Stunden vor seinem Tod hat Taner Ay ein Video auf seinem Instagram-Stockwerk als Stockwerk hochgeladen. In dem Video waren Deutschtürken zu sehen, die für wohltätige Zwecke spenden. Er fütterte die streunenden Tiere. Ein anderes Plakat berichtete, Ays weißen Porsche an einer bulgarischen Tankstelle gesehen zu haben. Instagram war für ihn aufgrund des aggressiven Images, das er nach außen projizierte, ein wichtiges Ventil.

Taner Ay Todesursache

Sein Konto ist immer noch aktiv und kann verfolgt werden. Nachdem der junge Deutschtürke viele Jahre lang unentdeckt geblieben war, ereignete sich im Sommer 2020 der Untergang des jungen Deutsch-Türkischen. Ays Ruf wurde getrübt, als der türkische Mafia-Boss Sedat Peker, der heute im Exil in Dubai lebt, behauptete, er habe den Osmanen Germania Geld geliefert. eine Gruppe in Deutschland.

Sowohl in der Türkei als auch in Deutschland kursierten Fotos, die Taner Ay in engem Kontakt mit den osmanischen Behörden Germaniens zeigten. Peker hatte dies nicht offen gesagt. Genauer gesagt: die Rede von Metin Külünk. Gedanken zu Külünk, UID (ehemals UETD), Ay und Vater Etin Ay haben sich auf die erfolgreichen Geschäftsvorhaben des Unternehmers konzentriert. Ays Instagram-Bilder, die ihn in der Sphäre der Mafia zeigten, nährten diesen Verdacht.

In der Vergangenheit war Ay seinem Vater Etin eine Last gewesen. Bei der Suche nach ihm auf LinkedIn wird er als General Manager Türkei gekennzeichnet. Etin Ay musste wegen Gerüchten über seine persönliche Beteiligung an fragwürdigen Organisationen als Ehrenbotschafter der Türkischen Republik Nordzypern in Düsseldorf zurücktreten.

Trotzdem beharrte Taner Ay auf der Verfolgung ihrer erhabenen Ambitionen.

Taner Ay Todesursache
Taner Ay Todesursache