Verbreite die Liebe zum Teilen
Stefan Kuntz Familie
Stefan Kuntz Familie

Stefan Kuntz Familie – Stefan Kuntz ist ein ehemaliger deutscher Fußballstürmer. Zwischen 1993 und 1997 spielte er für die deutsche Nationalmannschaft, gewann das Viertelfinale der FIFA-Weltmeisterschaft 1994 und die UEFA-Europameisterschaft 1996. Er erzielte sechs Tore in 25 Länderspielen, darunter das Ausscheiden Englands im Halbfinale bei der 96-EM. Seit 2016 trainiert er den deutschen U21-Kader.

Die Spielerkarriere von Kuntz erstreckte sich von 1983 bis 1999. In der Bundesliga erzielte er 449 Tore und 179 Tore. Für den VfL Bochum, Bayer 05 Uerdingen spielte Kuntz beim 1. FC Kaiserslautern und Arminia Bielefeld sowie Beşiktaş J.K in der Türkei. Kuntz war 1986 und 1994 Torschützenkönig der Bundesliga.

1995 wechselte Kuntz auf Wunsch seines Landestrainers Christoph Daum zum türkischen Kader von Beşiktaş. Kuntz machte seinen ersten Ligaauftritt am 13. August 1995 in einem Fernspiel 1-1 gegen Kayserispor. Am 24. September 1995, in Woche 5, erzielte er sein Debüttor gegen Istanbulspor, das 5-2 schloss.

Bei der Euro ’96 spielte Kuntz eine entscheidende Rolle beim 1:1-Unentschieden gegen England im Halbfinale. Kurz nachdem England die Führung übernommen hatte, erzielte er den Ausgleich und schoss später den fünften Elfmeter.

Kuntz hat in seiner Nationalmannschaftskarriere 25 Länderspiele bestritten und dabei sechs Tore erzielt. Keines dieser Länderspiele endete mit einer Niederlage Deutschlands (zwanzig Siege, einer nach Elfmeterschießen und vier Unentschieden), was der kappenloseste deutsche Rekord ist. Im Finale 2017 besiegte er Spanien mit 1:0, 2021 schlug Deutschland Portugal mit der gleichen Torlinie.

Stefan Kuntz Familie
Stefan Kuntz Familie