Verbreite die Liebe zum Teilen
Schaller Freundin
Schaller Freundin

Schaller Freundin -Als es am Tag nach dem „Eberl-Beben“ im Borussia-Park dämmerte, wurde das Areal von sanften Sonnenstrahlen begrüßt. Der blaue Himmel über Mönchengladbach schien nach tagelanger Eintönigkeit vielversprechend, aber das war noch lange nicht der Fall. Denn mit dem Weggang von Max Eberl begann das so lange am Rhein vorherrschende Bilderbuchdasein zu bröckeln.

Neben dem Spielfeld gibt es viele Baustellen, und der körperliche Zustand des fünfmaligen Champions ist so schlimm wie seit elf Jahren nicht mehr. Die größte Lücke hinterlässt Eberl. Der brillante Architekt, der er war, erweckte gerade noch rechtzeitig den schlafenden Titanen zum Leben. Eberls unangefochtene Führung war jedoch seit Wochen in Frage gestellt. Und dann gab es eine gewaltige Explosion.

Eberl hingegen hat seine letzte öffentliche Rolle ganz sicher als Ein-Mann-Auftritt ausgeführt. Im April 2019 sollte der damalige Mainzer Rouven Schröder die sportliche Führung verstärken. Auch Ex-Gladbach-Trainer Dieter Hecking und Ex-Profi Martin Stranzl sind laut „Bild“ als Duo im Rennen um die Nachfolge von Schröder. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um Eberl eine Pause zu gönnen.

Meinungsverschiedenheiten mit der Vereinsführung trugen wahrscheinlich zum Abgang bei, ebenso wie die verpasste Gelegenheit für eine Neuaufstellung des Kaders vor der Saison. Aber das liegt zum Teil an Pech: Ein Verkauf von Stürmer Marcus Thuram an Inter Mailand wurde so gut wie abgeschlossen, als der Spieler verletzt war, und die aktuelle finanzielle Situation des Vereins lässt wenig Spielraum für Ausgaben.

Die Küstenwache von Costa Rica hat ihre Suche nach dem Vermissten vorübergehend eingestellt, nachdem der deutsche Geschäftsmann Rainer Schaller am Sonntag mit dem Kleinflugzeug vor der Küste abgestürzt war. Die Behörden von San Jose gaben eine Erklärung ab, in der sie sagten, das Wetter sei herausfordernd. Am Montag werden wir sehen, ob der Dauerregen die Suche verhindert. Zentralamerikanische Beamte bestätigten am Sonntag,

dass der damals 53-jährige McFit-Gründer und mehrere seiner Verwandten an Bord des Flugzeugs waren, das am Freitag abstürzte. Schaller und seine Frau, 44, waren zusammen mit einem weiteren Deutschen, 40, seinen beiden Kindern und einem Schweizer Piloten, 66, an Bord. Am Samstag hatte die Bild erklärt, die deutschen Insassen seien der Geschäftsmann, seine Freundin und ihre Kinder. Nun wurde von Behörden in Costa Rica bestätigt,

dass sich Rainer Schaller und seine Familie auf dem zum Scheitern verurteilten Flug befanden. Der Spiegel kommunizierte mit einem Insider der Abteilung für öffentliche Sicherheit. Der McFit-Schöpfer und fünf andere befanden sich also im Inneren des Geräts. Bisher wurden zwei Leichen entdeckt. Die Jagd geht weiter. Was Puerto Limon betrifft, so waren fünf Deutsche an Bord eines kleinen Flugzeugs, das vor der Küste von Costa Rica verschwand.

Fotografische Beweise deuten darauf hin, dass es sich bei den Personen auf dem Foto um McFit-Mitbegründer Rainer Schaller, seine damalige Freundin Christiane Schikorsky, ihre Kinder Aaron und Finja und einen Mann namens Marcus Kurreck handelt. Laut einem Facebook-Beitrag des Ministeriums für öffentliche Sicherheit von Costa Rica wurde die Kommunikationsleitung am Freitag gegen 18 Uhr unterbrochen. Ortszeit .

Schaller Freundin

Ein Kleinflugzeug, gesteuert von McFit-Mitbegründer Rainer Schaller, war auf dem Weg von Mexiko nach Puerto Limón. Der costa-ricanische Fernsehsender Teletica teilte am Samstag mit, Teile des Flugzeugs seien 28 Kilometer vom geplanten Flugplatz entfernt gefunden worden. Als Ergebnis tauchten eine Tasche und einige Sitze auf. Laut dem Leiter der Küstenwache, Martin Arias, “haben wir Überreste im Meer geborgen, die anscheinend zu dem Flugzeug gehören”, etwa 28 Kilometer vom Flughafen Limón entfernt.

Berichten zufolge wurden zwei Leichen, die eines Kleinkindes und die eines Erwachsenen, im Meer treibend entdeckt, wie Beamte der costa-ricanischen Veröffentlichung CRHoy am späten Abend bestätigten. Wer die beiden Personen sind, ist noch unklar. Bild am Sonntag berichtet, dass ein Sprecher der RSG-Group GmbH, dem Unternehmen, das die Fitnessstudio-Kette betreibt, bestätigte, dass sich Schaller, seine Freundin und ihre Kinder in den Herz-Kreislauf-Trainingsgeräten des Fitnessstudios befanden.

Die Anwesenheit von Schaller und seiner Familie auf dem Schiff wurde von der costaricanischen Presse angenommen. Etwa 25 Meilen vom Flughafen Limón entfernt verschwand das Flugzeug vom Radar. Laut Fernando Naranjo, Direktor der Zivilluftfahrtbehörde, “haben wir es in einer Höhe von 2.000 Fuß verloren.” Der Jet sollte um 18:58 Uhr landen. Etwa 50 Minuten nach dem Start des kleinen Piaggio 180-Flugzeugs soll ein steiler Sinkflug mit 426 Metern pro Minute und hoher Geschwindigkeit eingeleitet worden sein.

Als McFit-Gründer Rainer Schaller und seine Familie nach 38 Minuten endlich ihr Ziel erreichten, befanden sie sich gerade mal 220 Meter über dem Meeresspiegel. Nach Samstagnacht wurden die Suchbemühungen nach der Ausrüstung aufgrund des Wetters eingestellt. Am Samstag wollten die Küstenwache und die Air Traffic Control and Surveillance Agency dort weitermachen, wo sie bei ihrer Jagd aufgehört hatten. Es ist nicht klar, was zu dem Unfall geführt hat. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte,

und dieses deutet darauf hin, dass sich weder jemand von der Maschine gemeldet noch ein Notsignal erhalten hatent. McFit, ein 1996 von Rainer Schaller gegründetes Fitness-Franchise, hat heute 250 Standorte in ganz Europa. Ein Pilot aus Nordrhein-Westfalen ist Anfang des Monats bei einem Kleinflugzeugabsturz ums Leben gekommen. Duisburg, Deutschland, erlebte im September eine Flugzeugkatastrophe, während in der Stadt ein Zirkus stattfand.

Derzeit scheint es unwahrscheinlich, dass jemand an Bord des Flugzeugs, das am 22. Oktober 2022 in Costa Rica abgestürzt ist, noch am Leben ist. Unter den Passagieren befand sich auch der deutsche Geschäftsmann Rainer Schaller mit seiner Familie. Der Kontakt mit dem Jet, der Rainer Schaller und seine Familie von Mexiko nach Limon beförderte, brach kurz vor der Landung ab.

Die Überreste des Flugzeugs wurden kurz nach dem letzten Funkkontakt mit dem Flugzeug durch die Flugsicherung vor der Küste von Costa Rica geortet. Berichten zufolge wurden auch Leichen entdeckt. Bislang war eine eindeutige Identifizierung nicht möglich. Mit an Bord waren auch die beiden Kinder von Schaller und seine Verlobte Christiane Schikorsky.

Schaller Freundin
Schaller Freundin