Verbreite die Liebe zum Teilen
Sahra Wagenknecht - Biografie Und Infos
Sahra Wagenknecht – Biografie Und Infos

Sahra Wagenknecht – Biografie Und Infos – Sahra Wagenknecht ist eine deutsche Politikerin, Ökonomin, Romanautorin und Publizistin der Linken. Sie ist im In- und Ausland bekannt. Sie war maßgeblich an der Gründung von Aufstehen beteiligt, einer linksgerichteten politischen Organisation, die 2018 außerhalb der regulären Parteiinstitutionen entstand und mit der französischen Bewegung La France Insoumise verglichen wurde.

Wagenknecht kündigte im März 2019 ihren Rücktritt von der Führung von Aufstehen an, berief sich auf den persönlichen Arbeitsdruck und bestand darauf, dass nach einer erfolgreichen Gründungsphase, für die politische Erfahrung erforderlich sei, die Basis der Bewegung wieder die Kontrolle übernehmen sollte. Wagenknecht zog sich im März 2019 aus dem Aufstehen zurück. Es habe einen “sich eingemauert”-Effekt gegeben, da politische Parteien beteiligt seien, sagte sie. Trotzdem beabsichtigt sie, weiterhin für sie in der Öffentlichkeit aufzutreten.

Sie trat im November dieses Jahres als Parteichefin zurück und gab als Grund das Burnout an. Bei der bevorstehenden Bundestagswahl 2021 wurde sie zwar wiedergewählt, bezeichnete das Ergebnis jedoch als “schmerzhaften Rückschlag” für ihre Partei.

Um von SPD und Grünen getrennt zu bleiben, fordert Wagenknecht, die Linkspartei müsse radikale und antikapitalistische Ziele verfolgen. Vor allem die Berliner Landesverwaltung, die Sozialausgaben gekürzt und einige Dienste privatisiert habe, habe ihrer Meinung nach die Präsenz der Linkspartei in Koalitionsregierungen verurteilt.

Das Handelsblatt hat Wagenknecht auf dem Titelblatt seiner Wochenendausgabe am 14. Februar 2014 gefragt, ob Linke im Allgemeinen oder Wagenknechts Partei Die Linke im Besonderen die Wirtschaftswissenschaften besser verstehen. ) und interviewte sie zu ihren Ansichten über Liberalismus und Sozialismus.

Die Machtübernahme von Hugo Chávez in Venezuela und der Erfolg von SYRIZA bei den Wahlen in Griechenland 2015 werden von Wagenknecht stark unterstützt. Das Venezuela Avanza Solidarity Network setzt sie als Sprecherin ein und sie dient auch als Stellvertreterin in der Mercosur-Delegation des Europäischen Parlaments.

Sahra Wagenknecht – Biografie Und Infos

Wagenknecht wird wegen seiner Kritik an der israelischen Außenpolitik gegenüber den Palästinensern des Antisemitismus beschuldigt. Trotz ihrer Leugnung des Antisemitismus erkennt sie das legale Existenzrecht Israels an, aber nicht als Grundlage, seiner Politik blindlings zu folgen.

“Wer sein Recht auf Gastfreundschaft missbraucht, hat sein Recht auf Gastfreundschaft verwirkt”, sagte Wagenknecht nach den sexuellen Übergriffen 2015 in Köln. Diese Aussage wurde von Mitgliedern ihrer eigenen Partei und Fraktion weit verbreitet, aber von einigen AfD-Persönlichkeiten gelobt.

Sahra Wagenknecht Alter : 52 Jahre (16. Juli 1969)

Als Wagenknecht am 28. Mai in Magdeburg dazu aufrief, die Zahl der Flüchtlinge zu begrenzen, drückte ein antifaschistischer Aktivist der Gruppe Torten für Menschenfeinde Wagenknecht einen Schokoladenkuchen ins Gesicht. Wagenknecht hat die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel kritisiert und erklärt, ihre Regierung habe nicht die notwendige finanzielle und infrastrukturelle Unterstützung angeboten, um die Kommunen und den Arbeitsmarkt nicht zu belasten und damit soziale Spannungen zu verschärfen. Sie sagte auch, dass Merkels Politik zu dem Berliner Lkw-Vorfall 2016 beigetragen habe, den sie Merkel beschuldigt.

Aufgrund dieser Erfahrungen schrieb sie 2021 “Die Selbstgerechten”, in dem sie die sogenannten “Linksliberalen” kritisiert, weil sie die Ziele der herrschenden Klassen unterstützen und sich gleichzeitig dafür einsetzen bis zu einem gewissen Grad für ihre eigenen Interessen. Das Buch diskutiert eine Reihe von Themen, darunter die angeblich schädlichen Auswirkungen der Einwanderung auf die Arbeiterklasse in den Vereinigten Staaten. Die deutsche Sachbuch-Bestsellerliste des Spiegel stufte es als Buch Nummer eins des Landes ein.

Im Mai 1997 heiratete Wagenknecht den Kaufmann Ralph-Thomas Niemeyer. Der Politiker Oskar Lafontaine hingegen erklärte am 12. November 2011 öffentlich, er und Wagenknecht seien “enge Freunde geworden” (deutsch: eng befreundet). Wagenknecht und Lafontaine waren zum Zeitpunkt dieses Gesprächs bereits geschieden. Lafontaine war 26 Jahre älter als Wagenknecht, als sie am 22. Sie glaubt an nichts.

Sahra Wagenknecht - Biografie Und Infos
Sahra Wagenknecht – Biografie Und Infos