Verbreite die Liebe zum Teilen
Robin Krasniqi Vermögen
Robin Krasniqi Vermögen

Robin Krasniqi Vermögen – Im Halbschwergewicht der WBA und IBO ist Robin Krasniqi ein ehemaliger Interimsweltmeister. Im Kosovo begann Krasniqi im Alter von 15 Jahren mit dem Karatetraining. Boxer Luan Krasniqi zählt ihn zu seinen engen Freunden.

Am 6. November 2004 kam Robin Krasniqi in Deutschland an und begann seine Ausbildung in der Münchner Boxfabrik. Danach schrieb er sich im Magdeburger SES-Promotionsprogramm ein. Neben einer Reihe von Siegen im Bau, besiegte er am 21. Oktober 2011 Abdelkahim Derghal in der vierten Runde durch technischen KO (TKO).

Im Januar 2012 verteidigte er seinen Titel erfolgreich, indem er Hakim Zoulikha per TKO in der zwölften Runde stoppte. Am 25. August 2012 gewann er die WBO International Championship, indem er den zuvor ungeschlagenen Serdar ahin ausschaltete. Knapp drei Monate später musste er es vor Gericht gegen Max Heyman verteidigen.

https://youtu.be/7USSlMXJ97o
Robin Krasniqi Vermögen

WBO-Weltmeister Nathan Cleverly hat nun mit Krasniqi einen offiziellen Herausforderer, der seit November 2012 auf Platz eins steht. Am 20. April 2013 unterlag er im englischen London mit großem Vorsprung. Im März 2014 besiegte er den ungeschlagenen Emmanuel Danso und gewann die WBO International Championship, die er im Juli 2014 mit der kontinentalen WBA-Meisterschaft von Oleksandr Cherviak paarte. Im Dezember besiegte er Dariusz Sk einstimmig nach Punkten.

Robin Krasniqi Vermögen : 2,5 Mio. € (geschätzt)

Krasniqi schied am 21. März 2015 in der 10. Runde von WBA-Halbschwergewichts-Champion Jürgen Braehmer aus. Nachdem er am 10. Oktober 2020 in der GETEC Arena in Magdeburg in der GETEC Arena in Magdeburg IBO und WBA-Interimsweltmeister Dominic Bösel in der dritten Runde ausgeknockt hatte, wurde er Weltmeister in seiner Gewichtsklasse. Im Rückkampf am 9. Oktober 2021 unterlag er Boesel nach einem Split-Decision-Eins erneut um seinen Titel.

Robin Krasniqi Vermögen
Robin Krasniqi Vermögen