Verbreite die Liebe zum Teilen
Peter Maffay Kinder
Peter Maffay Kinder

Peter Maffay Kinder – Ein in Rumänien geborener deutscher Musiker, Sänger und Komponist, Peter Alexander Makkay ist Peter Makkays Künstlername. Er war 14, als seine Familie aus Braşov, Rumänien, wo er als Sohn deutscher Eltern geboren wurde, nach Westdeutschland zog. Im selben Jahr gründete er seine erste Band, The Dukes. Chemigraphics, ein Kunstproduzent, stellte Maffay ein, um seine Musik in Clubs zu verkaufen, nachdem er seine Ausbildung abgeschlossen und dort gearbeitet hatte.

Die Veröffentlichung von Maffays erstem Hit „Du“ entfachte seine Karriere. 1970 war es sein beliebtestes deutsches Lied, und er wurde über Nacht zur Sensation. In Deutschland wurde er nach der Veröffentlichung des Albums Steppenwolf 1979 berühmt. Mit 1,6 Millionen verkauften Exemplaren eines der damals meistverkauften Alben. Rekordverdächtige 2,1 Millionen Exemplare von Revanche wurden im ersten Erscheinungsjahr 1980 verkauft und brachen damit seinen bisherigen Verkaufsrekord.

Es gibt 16 Top-Alben von Maffay in der Geschichte der deutschen Album-Verkaufscharts. Darüber hinaus sind seit 1979 alle seine Studioalben in den Top Ten gelandet. Außerdem hält er mit 14 den deutschen Rekord für die meisten Alben, die sich über eine Million Mal verkauft haben. Laut und Leise, sein Album von 2005, war das vierzehnte.

Peter Maffay Kinder : Nina Maffay,Yaris Maffay,Anouk Maffay

Maffay ist mit mehr als 40 Millionen verkauften Tonträgern weltweit einer der meistverkauften Künstler Deutschlands. Jede seiner 13 Tourneen seit 1980 gehörte zu den beliebtesten Musikveranstaltungen Deutschlands, neun davon belegten den ersten Platz in dieser Kategorie. Knapp ein Jahr im Voraus war die erste Etappe seiner Tournee 2015 restlos ausverkauft. In Maffays Band war Carl Carlton ständig präsent. Bertram Engel, Ken Taylor und Jean-Jacques Kravetz arbeiten alle schon lange mit Maffay zusammen. Im Laufe der Jahre erweiterte sich die Familie von Kravetz um seinen Sohn Pascal Kravetz, der sich ihm im Geschäft anschloss. 2004 trat Frank Diez, Gründungsmitglied der Peter Maffay Band, zurück. Die Maffay-Bandmitglieder Andreas Becker und andere haben dasselbe getan, damit sie andere Projekte erkunden können.

Er arbeitete mit Chris Thompson und John Mayall zusammen. Neben der Produktion vieler seiner Alben war Tony Carey, ein amerikanischer Keyboarder, auch viele Jahre Mitglied seiner Band. Neustes Mitglied der Band ist Peter Keller, Gitarrist aus Hamburg. Maffay ist politisch aktiv, das hört man seiner Musik auch ab und zu an. 2005 gab er als Friedensaktivist ein Konzert für deutsche ISAF-Soldaten in Afghanistan. Maffay beteiligt sich auch an Projekten, die missbrauchten oder traumatisierten Kindern helfen.

Ein zweiwöchiger Urlaub für traumatisierte Jugendliche aus aller Welt wurde auf der spanischen Insel Mallorca gegründet, wo er eine Ranch aufbaute. 1996 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz für sein humanitäres Engagement verliehen, 2001 wurde er mit der Goldenen Henne, einem nach Helga Hahnemann benannten Preis, geehrt. 2012 wurde ihm der Toleranzpreis der Evangelischen Akademie Tutzing verliehen.

Peter Maffay Kinder

Er war viermal verheiratet und lebt heute mit seiner Familie auf einem Anwesen auf Mallorca, wo sie ihren Sohn Maffay großziehen. Motorradfahren ist eine seiner liebsten Freizeitbeschäftigungen. Nach einem Unfall mit seiner Harley Davidson im Jahr 1972 wurde er schwer verletzt. Später im Leben fuhr er mehrmals mit einem Offroad-Motorrad durch die Sahara. Peter Maffay ist nicht nur Musiker, sondern auch Sänger, Gitarrist, Komponist und Plattenproduzent, der aus Rumänien stammt.

Mit 23 Nummer-eins-Alben und fast 50 Millionen verkauften Tonträgern ist er der erfolgreichste Musiker der deutschen Charts. Ab 1974 spielten er und seine Band meist Rock, Country und Rock ‘n’ Roll. Zu Beginn seiner Karriere wurde er für Hits ausgezeichnet. Langfristig wurde er zum erfolgreichsten deutschsprachigen Musiker. Darüber hinaus ist er Miterfinder der Märchen- und Zeichentrickfigur Tabaluga. Als die Eltern von Peter Maffay am 23. August 1963 von Rumänien nach Waldkraiburg bei Mühldorf am Inn in Bayern einwanderten, war er gerade einmal drei Jahre alt. Mit sieben Jahren begann er mit dem Geigenunterricht, den er bis zum 14. Lebensjahr fortsetzte. Nach dem Abitur wechselte er auf das Ruperti-Gymnasium Mühldorf am Inn.

Seine erste Gitarre konnte er sich dank Ferienarbeit auf der Baustelle kaufen. Maffay wurde 1964 Mitglied von The Dukes, nachdem sie ihren Namen von The Beat Boys geändert hatten. Im Wirtshaus Weißer Hirsch in Waldkraiburg, wo sie auch ihren ersten Proberaum hatten, spielte die Band Songs von Bob Dylan, The Pretty Things, Small Faces, Herman’s Hermits, Cream, The Lovin’ Spoonful und Donovan. Im Umkreis von 80 km waren sie eine bekannte Band im Raum Mühldorf.

Nachdem Maffay 1968 das Abitur wegen zweimaliger Nichtbeförderung vorzeitig abgebrochen hatte, machte er eine Ausbildung zum Chemigrafen in München, wo er auf die Tochter von Alfred Kraus traf, dessen Vater er vom Gymnasium kannte. Während seiner Zeit bei Peter und Margit sammelte er erste professionelle Gesangserfahrungen.

Im Münchner Club Song Parnass spielten sie Songs von Bob Dylan, Peter, Paul & Mary, den Kinks, den Rolling Stones, Pete Seeger, Tom Paxton und Paul Simon. Da Maffay eine Vielzahl von Sprachen fließend beherrscht, führten sie die Lieder auch in diesen Sprachen auf. Sie bekamen damals 10 DM pro Person und Vorstellung. Sie veröffentlichten auch einen Song zusammen als Duo.

Peter Maffay Kinder
Peter Maffay Kinder