Verbreite die Liebe zum Teilen
Novak Djokovic Vermögen
Novak Djokovic Vermögen

Novak Djokovic Vermögen – Novak Djokovic, der am 22. Mai 1987 in der Stadt Belgrad im ehemaligen Jugoslawien geboren wurde, verfügt über ein erstaunliches Vermögen von 180 Millionen Euro. Diese Summe setzt sich aus seinem Preisgeld sowie lukrativen Werbeverträgen mit den Uhren- und Automobilfirmen Seiko und Peugeot zusammen.

Einer seiner Sponsoren ist Lacoste. Mit insgesamt 159 Millionen US-Dollar Preisgeld führt der Serbe sogar die Liste der Preisgeldgewinner aller Zeiten im Tennis an. Der Schweizer Roger Federer, der über ein Vermögen von rund 400 Millionen Euro verfügt, ist mit seinen Reichtümern an Reichtum unerreicht.

Der Djoker hingegen ist noch jünger und hat noch ein paar Events vor sich, genau wie sein Kontrahent Rafael Nadal. Interessanterweise war der deutsche Tennisveteran Boris Becker von 2013 bis 2016 Trainer des Tennisstars. Tennis hat Djokovics Interesse geweckt, als er noch sehr jung war.

Sein Vater hatte ihm erlaubt, mit vier Jahren mit dem Sport zu beginnen, sein Interesse war also begründet. Er zeigte bereits in jungen Jahren ein solches Talent und eine solche Liebe für das Spiel, dass es 1999, als er erst 12 Jahre alt war, für angebracht hielt, ihn in München, Bayerns Tennisakademie, einzuschreiben.

Er würde in nur vier Jahren sein erstes professionelles Spiel bestreiten, und er tat dies mit einer herausragenden Leistung. 2004 konnte er bei den renommierten Australian Open bis ins Halbfinale vordringen. Auch wenn er im Halbfinale der Junioren verlor, war es dennoch eine starke Leistung.

Auch im Jahr darauf ließ er seine Anhänger nicht im Stich, erreichte die dritte Runde der Profiturniere in Wimbledon und den US Open und brach in die Top 100 der Weltrangliste auf. Der Serbe hatte 2006 ein weiteres hervorragendes Jahr mit einer Reihe starker Leistungen, die ihn auf Platz 16 der Weltrangliste brachten, nur hinter dem erfolgreichsten Tennisspieler.

Er stieg in der Rangliste weiter auf, bis er 2008 den ersten Platz erreichte. Im selben Jahr gewann er auch die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Peking, der Hauptstadt Chinas. Mit steigender Position in den internationalen Rankings stiegen natürlich auch seine Gewinnprämien und Werbemöglichkeiten.

Novak Djokovic Vermögen : 180 Millionen € (geschätzt)

Es gibt immer noch beträchtliche Millionen, die er durch andere Einnahmequellen wie Werbung und Sponsoren verdienen konnte, nachdem er die Einnahmen, die er ausschließlich aus Tennisspielen erzielte, von seinen Beständen abgezogen hatte. Einer seiner ersten Sponsoren war damals Mercedes-Benz.

Im Laufe der Zeit wurde Djokovic für seine hochkarätige Leistung bekannt, und in den folgenden Jahren änderte sich nichts. Zuvor hatte er einige Turniersiege, einen Davis-Cup-Sieg und 2011 schließlich drei Grand-Slam-Trophäen errungen. 2011 war er erneut die Nummer eins der Weltrangliste.

Wenn man die Wochen zusammenzählt, die er an der Spitze verbracht hat der Weltrangliste bis einschließlich 2014 konnte er dieses hohe Niveau halten und platzierte sich auf Platz sieben der Spieler, die die Liste am längsten oder die meisten Wochen anführten. Eigentümer einer Residenz im Fürstentum Monaco ist Novak Djokovic.

Novak Djokovic Vermögen

Nach eigenen Angaben geht es eher darum, die Privatsphäre des Fürstentums auszunutzen, als an den geringen oder kaum vorhandenen Steuerzahlungen Geld zu verdienen. Da Paparazzi im Fürstentum Monaco entweder verboten oder nur in seltenen Fällen erlaubt sind, haben viele andere Prominente vergleichbare Ziele.

Die genauen Kosten seines Hauses sind unbekannt. Eine Luxusresidenz in Monaco kostet in der Regel zwischen 2 und 5 Millionen Euro. 2017 kaufte der Serbe für 8,9 Millionen US-Dollar eine weitere opulente Eigentumswohnung in Miami Beach. Laut Forbes verdient Djokovic in einem einzigen Jahr unglaubliche 56 Millionen Dollar mit seinen Tennisspielen.

Djokovic fährt derzeit einen nagelneuen Peugeot 508 mit einem Listenpreis von rund 37.000 Euro in der Premium-Ausstattung, weil Peugeot damals einer seiner Hauptsponsoren ist. Djokovic hingegen hat wahrscheinlich noch viele andere High-End-Fahrzeuge. Ihm wird eine besondere Vorliebe für deutsche Autohersteller und Marken wie Audi, BMW und Mercedes-Benz nachgesagt.

Erfolgreicher und aktiver serbischer Tennisspieler Novak Djokovic. Er ist Rechtshänder und 32 Jahre alt. Er hat einen hervorragenden Vorhandschuss und exzellente erste und zweite Aufschläge. Die Athletik, die Returns und die hervorragende Grundlinie und Beinarbeit des Serben sind einige seiner anderen Talente.

Mit seiner Frau hat Novak Djokovic einen Sohn. Die serbische Tennisspielerin und Trainerin Jelena Gencic wurde mit sechs Jahren zum ersten Mal auf ihn aufmerksam und sagte: „Das ist das größte Talent, das ich seit Monica Seles gesehen habe.“ Der Beginn des Jugoslawienkrieges in den nächsten Jahren machte Novaks Tennismatches anspruchsvoller.

Die Familie blieb während dieser Zeit in Belgrad und musste bei Luftangriffen häufig in Kellern Schutz suchen. Novak spielte jedoch häufig Tennis, wenn die Umgebung im Allgemeinen sicher war. In den folgenden Jahren wuchs Novaks Karriere und er hatte seine größten Erfolge. Bei den Australian Open 2008 gewann er sein erstes Grand-Slam-Match; 15 weitere würden folgen.

Darunter dreimal die US Open, Wimbledonfünfmal, die Australian Open siebenmal und einmal die French Open konnte er alle vier Grand-Slam-Wettbewerbe gewinnen. Im Herren-Einzel konnten nur sieben weitere Tennisspieler diesen angeblich lebenslangen Grand Slam abschließen.

Der erste Aufstieg an die Spitze der globalen Rangliste erfolgt im Jahr 2011. Er konnte seine Dominanz 275 Wochen lang und fünf Jahre in Folge behaupten: 2011, 2012, 2014, 2015 und 2018. “Der Gewinner ist derjenige, der mehr an den Sieg glaubt.” „Verlierer meckern. Champions entwickeln. Ähnlich wie damals, als ich sieben Jahre alt war: „Ich will die Nummer eins sein.“

„Dein Einsatz, dein Durchhaltevermögen und deine Motivation haben dich zu dem gemacht, was du bist und werden wirst.“ „Wer du gestern warst, ist der Einzige Person, die Sie überwinden müssen. “Nichts sollte als selbstverständlich angesehen werden. Unterschätzen Sie niemals einen Herausforderer.”

Novak Djokovic Vermögen
Novak Djokovic Vermögen