Verbreite die Liebe zum Teilen
Nick Carter Vermögen
Nick Carter Vermögen

Nick Carter Vermögen – Nick Carter, eines der Gründungsmitglieder der Backstreet Boys und erfolgreichste Boyband der Geschichte, wurde zum weltweiten Superstar. In den 90er Jahren schwärmten die Frauen von ihm, aber der Sänger ist mehr als nur ein hübsches Gesicht; Er arbeitet sehr hart, um seinen derzeitigen Erfolg zu erreichen.

Mitte der 1980er Jahre erfolgte der Umzug der Familie in den Sunshine State. Seine Eltern trennten sich 2003 und er ist das älteste von fünf Kindern. Sänger Aaron Carter ist wohl der bekannteste. Carters Familie hatte im Laufe der Jahre einige ziemlich große Streitigkeiten, und schließlich hörten sie alle auf, miteinander zu reden.

Nick Carter begann in der Unterhaltungsindustrie in Florida, wo er für Rollen in Filmen, Werbespots und Gesangsdarbietungen vorsprach. Eine kleine Rolle in „Edward mit den Scherenhänden“ war seine erste Filmrolle, und er schaffte es mit ein wenig Hilfe seiner Eltern durch die Produktion.

Endlich, 1993, tauchte Carter bei einem Casting des Boyband-Produzenten Lou Pearlman auf, der schließlich Carter und vier andere junge Männer einsetzte, um die Backstreet Boys zu gründen. Die Band schloss sich Chance the Rapper an, um Doritos ‘”neuen Flamin’ Hot Nacho” während des Super Bowl-Werbespots 2019 zu promoten.

Dies führte zu einer Reihe erfolgreicher Alben der Gruppe, darunter „Everybody“, „I Want It That Way“, „Larger Than Life“ und „Shape Of My Heart“. . Mit ihrem 1999 erschienenen Album „Millennium“ blickte die Band auf ihre bemerkenswertesten Errungenschaften und Rekorde zurück.

Genau zur gleichen Zeit wie Justin Timberlake von *NSYNC geschah dies. Carter veröffentlichte jedoch schließlich das von der Kritik gefeierte „Now or Never“ und die kommerziell erfolgreiche Single „Help Me“, nachdem er es zunächst nicht geschafft hatte, aus dem Erfolg seiner Band Kapital zu schlagen.

Nick Carter Vermögen : 130 Millionen € (geschätzt)

Carters anfängliche Priorität war die Wiedervereinigung der Backstreet Boys, mit denen er bis heute kommerziell erfolgreich ist. Seine Soloarbeit gab der Künstler jedoch nie auf. Nick Carter startete als jüngstes Mitglied der Boyband Backstreet Boys in die Musikindustrie. Nick Gene Carter, besser bekannt als Nick, wurde 1980 in Jamestown, New York, geboren.

Er arbeitete unter anderem mit Jennifer Paige und Jordan Knight an seinen Alben „I’m Taking Off“ und „All American“ von 2011 und 2015. Nick Carter legt großen Wert auf Selbstbeobachtung und Wachstum. Bereits 1997 landeten Nick Carter und die Backstreet Boys mit dem Album Backstreet’s Back einen großen Hit.

Nach dem Erfolg ihrer Single „Everybody“ ging die Band auf eine restlos ausverkaufte Tournee. Zwei Jahre später war es unergründlich: Das Album „Millennium“ wurde in der ersten Veröffentlichungswoche zum meistverkauften Album der Welt. Nick Carters erstes Soloalbum mit dem Titel Now or Never erschien 2002.

Nick Carter Vermögen

Mit 30 Millionen weltweit verkauften Exemplaren von Millennium und der Platin-Zertifizierung in 28 Ländern brach die Band alle Rekorde. Auch jetzt sind die Backstreet Boys nicht zu stoppen. Ihr letztes Album „DNA“ landete direkt an der Spitze der Billboard 200 und löste eine weltweite Tournee aus.

Nick Carter hat mit dieser Gruppe über 130 Millionen Platten verkauft. Es gab fünf Grammy-Nominierungen für ihn, und er hat vier Billboard Music Awards und sieben MTV Video Music Awards gewonnen. Er hatte keinen Riesenerfolg wie die Backstreet Boys mit „Now or Never“, aber es half ihm, seine Karriere in Gang zu bringen.

Es verbrachte neun Wochen in den Top 30 in den Vereinigten Staaten, und seine Single „Help Me“ wurde mehrere Wochen lang in den Top 20 in Großbritannien und Deutschland gechartert. In späteren Jahren verließ sich Carter stark auf Teamarbeit, um seine Karriere voranzutreiben.

2009 hielt sich „Beautiful Lie“ mit Sängerin Jennifer Paige beeindruckende elf Wochen in den deutschen Charts. Es gibt zahlreiche Einnahmequellen, auf die sich die Backstreet Boys verlassen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Tourneen und Albumverkäufe sind zwei ihrer Haupteinnahmequellen.

Die Las Vegas-Residenz der Band im Zappos Theatre im Planet Hollywood Resort & Casino begann am 1. März 2017. Laut FOX5 Vegas – KVV war Backstreet Boys: Larger Than Life die finanziell erfolgreichste Las Vegas-Residenz aller Zeiten. Geld kann auch durch Endorsement-Deals verdient werden.

Nickolas Gene „Nick“ Carter, ein Musiker mit einem Nettovermögen von 35 Millionen Dollar, steht heute im Rampenlicht. Aufgewachsen in New York, versuchte er sich in den Künsten, bevor er als Multi-Bindestrich-Performer Erfolg hatte, der singen, tanzen, Lieder schreiben und schauspielern konnte.

Mit 13 schloss sich Carter neben AJ McLean, Brian Littrell, Howie Dorough und Kevin Richardson den Backstreet Boys an und war damit das jüngste Mitglied der Gruppe. Carter verließ die Band 2002 für eine Weile, um sich auf eine Solokarriere zu konzentrieren, und veröffentlichte das Album Now or Never.

Das zweite Solowerk des in den 1980ern geborenen Musikers mit dem Titel „I’m Taking Off“ war ebenfalls ein Riesenerfolg. Bruder Nick Carters Name ist Aaron Charles Carter. Er ist ein vielseitig talentierter amerikanischer Künstler, der auch die Rap-, Gesangs- und Musikinstrumente spielt, für die er bekannt ist.

Außerdem kam sie am 7. Dezember auf die Welt 987. Amerikanische Stadt Tampa, Florida Er wurde Ende der 90er Jahre erstmals als Pop- und Hip-Hop-Sänger bekannt und ist seitdem dank seiner vier Studioalben zu einem großen Star unter Vorschulkindern und jungem Publikum geworden wurden während der großen Brocken des 21. Jahrhunderts veröffentlicht.

Danach machte er ein paar zufällige Shows und trat bei Dancing with the Stars und im Broadway-Musical Seussical und dem Off-Broadway-Musical The Fantasticks auf. 2014 gab er bekannt, dass er begonnen habe, neue Musik zu veröffentlichen und das Pat SoLo-Highlight „Ooh Wee“ nicht mehr als kostenlosen Download bei jedem Online-Kauf anzubieten.

Nick Carter Vermögen
Nick Carter Vermögen