Verbreite die Liebe zum Teilen
Martin Huber Kinder
Martin Huber Kinder

Martin Huber Kinder – Den neuen CSU-Generalsekretär Martin Huber hört man, indem man einfach das Radio einschaltet. Auch wenn seine Stimme so laut und klar wie möglich ist, hat die Sprache dieses Mannes einen ausgeprägten Dialekt.

Huber genießt seit 1995 als Mitglied der CSU einen guten Ruf. Mittlerweile gehört er außerhalb der Partei und Bayerns zu den weniger bekannten Mitgliedern der CSU. Wir sind am Ende angelangt, schätze ich.

Bei der CSU beliebt, hat Huber trotz seiner Popularität mehr Aufgaben in der Uni-Geschäftsstelle übernommen. Von 2008 bis 2013 war er persönlicher Referent von Bundeskanzler Horst Seehofer.

Söder hat ihm nach nur wenigen Wochen in der Rolle die uneingeschränkte Erlaubnis erteilt, dies auch weiterhin zu tun. Die „Bayerische Staatszeitung“ nannte Huber „Der Schlaue“, weil Markus Söder glaubte, dass „ein kluges Duo“ für die Entwicklung des ersten Programms verantwortlich war.

Die „Vernünftigen“ hingegen sind Huber und Gerhard Hopp. CSU „zeitgenössisch-konservativ mit Öko-Touch“ Huber ist in jeder Hinsicht genau wie Söder.

Wenn es darum geht, Fotos in sozialen Medien zu teilen, sind Sonntagsessen und Fahrradausflüge ganz oben. Laut der “Staatszeitung” sind er und seine Frau gerade Eltern geworden.

Markus Söder hat den Rücktritt von Stephan Mayer am Freitag (6. Mai 2022) als „menschliche Tragödie“ verurteilt. Zu seinem Nachfolger wurde Martin Huber, Parteivorsitzender, ernannt.

Als Grund für Mayers Ausscheiden aus dem Unternehmen wurden offiziell gesundheitliche Gründe genannt. Zuvor hatte ein Bunten-Reporter berichtet, er habe ihr telefonisch gedroht.

Nach dem Ausscheiden von Stephan Mayer, CSU-Landtagsabgeordneter, wurde Martin Huber, 44, zum neuen Generalsekretär der CSU gewählt.

In einer Vorstandsschalttafel traf Markus Söder laut Münchner Medien am Freitag diese Personalentscheidung.

Zudem meinte Söder, dass der Erfolg der Bayern von der Spielkarte der Mannschaft abhängig sei. Aufgrund der Wahlen 2023 sollte ein neuer Generalsekretär aus dem Landtag gewählt werden. Das ist schließlich die bestmögliche Startelf für die CSU. Laut Huber ist es Privileg und Verantwortung zugleich.

Er ist ebenso wie Mayer aus Mühldorf Mitglied im CSU-Kreisverband Altötting. Horst Seehofers persönlicher Berater von 2008 bis 2013 war verheirateter Katholik.

Seit 2013 gehört Huber dem CSU-Landtag an. Söder sagte im Februar, er werde sich an der Gestaltung des neuen CSU-Kernlehrplans beteiligen. Als Huber ein Studienanfänger an der California State University war, war er außerhalb der Universitätsgemeinschaft nahezu unbekannt.

Martin Huber Kinder

Laut Söder habe Huber den Eindruck erweckt, dass er das von ihr „wollte“. Es gibt drei Dinge, die Sie tun müssen, um als Generalsekretär erfolgreich zu sein: mit Ihren Mitgliedern interagieren und Ihre Partei effektiv vertreten. „Mir ist es egal, ob er kämpft und beißt“, sagte Söder Huber zu Söders Verhalten.

Auch für die bayerische Regierung habe es Anwärter gegeben, so Söder. Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber ist die diesjährige Anwärterin auf das Amt der UN-Generalsekretärin. Zum Ausscheiden aus der Verwaltung machte Söder klar, dass er nicht vorhabe, zu gehen.

Voraussichtlich bis Freitagabend wird Markus Söder einen neuen CSU-Generalsekretär nominieren. Führende Journalisten politischer Parteien wurden hinzugezogen, um die Nachrichtenagentur zu informieren. In weniger als 30 Minuten berief Söder laut einer Pressemitteilung eine Sitzung des Parteivorstands ein, um den neuen Generalsekretär vorzustellen.

Um 11 Uhr findet eine Pressekonferenz statt, um die Öffentlichkeit über den Stand der Ermittlungen zu informieren. Am Dienstagabend wurde bekannt, dass Stephan Mayer als CSU-Generalsekretär zurückgetreten ist. Er hatte zunächst keine Ahnung, wer ihm nachfolgen wird.

Als potenzielle Kandidaten wurden am Donnerstag die Bamberger Landtagsabgeordneten Daniela Ludwig und Thomas Silberhorn sowie die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber genannt.

Entscheidet sich Söder für Kaniber, wird er die Söder-Regierung führen. Für die Umsetzung der regionalen Proporz ist ein Minister aus Oberbayern erforderlich.

Innerhalb von zwei Monaten trat Stephan Mayer als CSU-Generalsekretär zurück. Die 48-Jährige hat ihre Wahl in einem schriftlichen Brief formuliert.

Die Verwendung von „vielleicht“ durch einen Bunte-Journalisten war unangemessen. Als Teil einer Erzählung, die er über Mayers Privatleben schrieb, sagte der Autor, Mayer habe ihm am Telefon mit schlimmen Konsequenzen gedroht.

Martin Huber Kinder
Martin Huber Kinder