Verbreite die Liebe zum Teilen
Lars Eidinger Familie
Lars Eidinger Familie

Lars Eidinger Familie – Vor Beginn seiner Schauspielkarriere wurde Lars Eidinger vor allem für seine Arbeit am Theater ausgezeichnet. Warum fühlt er sich trotz seiner Leistungen immer noch verletzlich? Wir informieren Sie gleich. Mit Hilfe von Hörspielen von Bibi Blocksberg und der Jugendsendung Moskito konnte er seine ersten Streifzüge vor der Kamera unternehmen. Als Lars Eidingers Schauspielkarriere wuchs, fügte er einige zusätzliche Grundlagen hinzu. Vor der Kamera weigerte er sich jedoch, sowohl seine Ex-Freundin als auch seine jetzige Frau zu küssen.

Eidinger besuchte nach dem Abitur die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Gleich nach der Schule trat er in das Ensemble der Berliner Schaubühne ein. Thomas Ostermeier, der legendäre Theaterregisseur, lehnte ihn zunächst ab, aber im Laufe der Jahre rekrutierte er ihn für andere Shows. „Torpedo“ im Jahr 2009 war Eidingers Durchbruch als Schauspieler in Film und Fernsehen. Eidinger war in mehreren deutschen Fernsehsendungen zu sehen, darunter „Polizeiruf 110“ („Die armen Kinder von Schwerin“) und „Tatort“.

Wenn ich spiele, fühle ich mich anderen gegenüber verletzlich. Das verriet der Schauspieler in einem Interview mit der Zeit: “Beim Spielen fühle ich mich verletzlich gegenüber den Leuten, die mich beobachten. Dass ich auch Angst habe, ist natürlich auch. Angst, nicht gemocht zu werden oder etwas nicht zu schaffen.” Es ist ein heikler Balanceakt zwischen Versagensangst und Allmachtsphantasie, weshalb es ihm so schwer fällt. Hugo von Hofmannsthals Inszenierung von „Jedermann“ bei den Salzburger Festspielen 2021 gab Lars Eidinger einen Vorgeschmack darauf.

Lars Eidinger Familie

Als junger Wissenschaftler hat Franz Walter (gespielt von Eidinger) die Aufgabe, einen nach Westdeutschland übergelaufenen Fußballstar in die DDR zurückzubringen. In “Borowski und der gute Mensch” wird er am 3. Oktober seine Rolle als krimineller Korthals wiederholen.

Neben der Schauspielerei hat Eidinger eine erfolgreiche Karriere als DJ oder Künstler. Seine erste Einzelausstellung im Neuen Aachener Kunstverein 2019 umfasste Bilder und Filme, die er zuvor auf Instagram geteilt hatte. Lars Eidinger hat mit der deutschen Band Deichkind mehrfach als lebender Pinsel für ein 200 Quadratmeter großes Gemälde gearbeitet. Nach Michelangelos Deckenfresko „Die Erschaffung Adams“ als Vorbild trägt das Gemälde den Titel „Die Erschaffung des Lars“.

Auf die Frage von “quotenmeter.de” nach dem Küssen seiner Frau sagte Eidinger, er würde es nicht tun, da es zu intim wäre.

Lars Eidinger Familie
Lars Eidinger Familie