Verbreite die Liebe zum Teilen
Karl Heinz Böhm Tochter
Karl Heinz Böhm Tochter

Karl Heinz Böhm Tochter – Als Romy Schneiders Kumpel Kaiser Franz Joseph in der Sissi-Trilogie war Karlheinz Böhm ein österreichischer Schauspieler deutscher Abstammung. Humans for Humans (in Deutschland und der Schweiz) und den gleichnamigen österreichischen Verein gründete er nach seiner Schauspielkarriere. „Hilfe zur Selbstentwicklung“ ist das Motto seiner Organisation, an der er bis ins hohe Alter arbeitete.

Als einziges Kind des österreichischen Dirigenten Karl Böhm und der deutschen Sängerin Thea Linhard-Böhm wurde Karlheinz Böhm 1928 in Darmstadt geboren. Sein Vater war damals Generalmusikdirektor. In Graz, Österreich, wurde sein Vater geboren und in München, Deutschland, seine Mutter. Er wuchs in seiner Jugend in Darmstadt, Hamburg und Dresden auf.

Er besuchte die Grundschule und das Gymnasium in Hamburg. Von 1940 bis 1942 besuchte er das Lyceum Alpinum Zuoz in Kufstein, ein Schweizer Internat, mit einem gefälschten ärztlichen Attest. Während er 1946 bei seinen Eltern in Graz am Bundesrealgymnasium Keplerstraße war, machte er im selben Jahr sein Abitur.

Als Kind wollte Böhm Pianist werden. Laut seiner Biografie wurde ihm beim Vorsprechen gesagt: “Es ist ein bisschen arm für den Sohn von Böhm.” Auf Geheiß seines Vaters studierte er Englisch und Deutsch und verbrachte anschließend ein Semester in Rom, wo er Kunstgeschichte studierte. Böhm erhielt noch während des Studiums eine Schauspielausbildung bei Helmuth Krauss in Wien.

Schauspieler: Zwischen 1948 und 1976 trat er in rund 45 Filmen und auf der Bühne auf. In den drei Sissi-Filmen spielte er an der Seite von Romy Schneider als junger Kaiser Franz Joseph I wollte abreisen.

Als er 1960 in Michael Powells Augen des Terrors als Serienmörder gecastet wurde, lehnten Kritiker und Publikum den Film wegen seiner bedrückenden Natur ab. Noch in den frühen 1980er Jahren wurde dieser Film als einer der besten seiner Art in der Branche neu bewertet.

Für seine Filmkarriere hatte Böhm einen Vertrag mit dem Hollywood-Unternehmen MGM unterzeichnet, aber diese Beziehung war nicht sehr erfolgreich. Unzufrieden mit seinen Rollen und den fünf Filmen, in denen er gecastet wurde, entschied er sich zu gehen.

Karl Heinz Böhm Tochter : Katharina Böhm,Sissy Böhm,Aida Böhm,Kristina Böhm,Daniela Böhm

In den 1970er Jahren arbeitete er mit Rainer Werner Fassbinder an mehreren Projekten zusammen. Martha, ein Psychothriller, der sich mit dem Begriff der Ehe auseinandersetzt, hat Böhm in Bestform. Böhms Interesse an globalen Themen wuchs durch den gesellschaftskritischen Impuls des Regisseurs. Er nahm nur Teilzeitangebote an, nachdem er sich in den 1980er und 1990er Jahren verstärkt der Afrikahilfe verschrieben hatte.

Um Jugendlichen das Leben großer Komponisten und klassischer Musik näher zu bringen, hat Böhm zahlreiche musikalische Hörspiele für Kinder entwickelt.

1976 war Böhm erstmals in Afrika der Armut ausgesetzt. Um einen Bronchialkatarrh zu behandeln, rieten Spezialisten zu einer Reise nach Kenia. Um die wahre Seite von Luxushotels zu sehen, wurde er von einem der lokalen Mitarbeiter geführt. Erschreckenderweise war Karlheinz Böhm erstaunt, als er erfuhr, dass sich die Einheimischen nur einen Fischkopf leisten konnten. Er konnte die Not der Menschen in Afrika nicht nachvollziehen und meldete sich dort freiwillig.

Eine Fernsehsendung in Deutschland lud ihn nach seiner Rückkehr zu einem Auftritt ein. Dort wurde am 16. Mai 1981 gewettet, dass nicht einmal ein Drittel der Zuschauer einen einzigen Franken an Hilfsbedürftige in der Sahelzone spenden würde. Ein Verlust für ihn würde dazu führen, dass er nach Afrika reist und dort selbst Hilfe leistet.

Mindestens 1,2 Millionen DM kamen zusammen, um das Ziel zu erreichen, somit gewann Böhm die Wette. Am 13. November 1981 gründete er Menschen für Menschen, eine gemeinnützige Organisation, die Äthiopiern humanitäre Hilfe leistet.

Karl Heinz Böhm Tochter

Einer der Gründe für die Armut Äthiopiens war nach Böhms Ansicht die Behandlung von Frauen als Bürgerinnen zweiter Klasse. Unter anderem müssen Kinderheirat und weibliche Genitalverstümmelung abgeschafft werden, ebenso wie eine breite Alphabetisierung und Bildung für Frauen.

Die einzelnen Initiativen in Äthiopien wurden von Karlheinz Böhm jahrzehntelang regelmäßig kontrolliert. Nachhaltige Landwirtschaft war für ihn und seine Frau Almaz ab etwa 2010 ein wesentlicher Baustein zur Verbesserung der Lebensumstände auf der Südhalbkugel.

Böhms wohnte damals in Vaterstetten, Alem Katema war Nachbarin. Aus dieser Beziehung heraus wurde im selben Jahr in Vaterstetten der Alem Katema eV mit über 600 Mitgliedern gegründet.

Eine Memoiren von Sissy Böhm machte Anfang 2015 schwere Vorwürfe gegen ihre Eltern. Nachdem ihre Mutter sie im Alter von 5 Jahren sexuell missbraucht hatte, wurde sie im Alter von 13 Jahren von ihrem Vater sexuell missbraucht.

Aus Böhms zweiter Ehe mit Gudula Blau gingen Kristina Böhm (geb. 1959) und zwei weitere Kinder hervor.

Karl Heinz Böhm Tochter
Karl Heinz Böhm Tochter