Verbreite die Liebe zum Teilen
Inka Bause Kinder
Inka Bause Kinder

Inka Bause Kinder – Mitte der 1970er Jahre ging das Ehepaar Bause mit ihren Töchtern nach Ost-Berlin. Als Erstklässlerin wurde Inka von den talentierten Pfadfindern der Musikschule Friedrichshain entdeckt, wo sie Geige spielte. Nach dem Abitur 1983 absolvierte sie eine Klavier- und Gesangsausbildung und wurde Teil des Stamitz Orchesters.

Ursprünglich stellte sich Bause mit Spielverderber in der Silvesternacht 1984 dem Fernsehpublikum vor. 1985, 1986 und 1987 wurde sie mit dem new leben DDR-Nachwuchspreis ausgezeichnet, gewann Spitzenplätze bei nationalen Titelwettbewerben und wurde als einzige Künstlerin den höchsten Preis, Silberbong, 5 Mal in Folge bei der TV-Hitparade von Bong.

1987 erschien ihr erstes Album INKA. Bause begann 1988 als Moderatorin und moderierte bis 1991 regelmäßig das Kinderprogramm Talentebude mit ihrem späteren Ehemann Hendrik Bruch. Neben unzähligen Radio- und Fernsehauftritten tourte sie beispielsweise mit Super Pop . durch das Land ’88 und die Tour Dream Passengers.

Bause schloss 1989 sein Studium mit sehr gutem Gesangsstudium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin ab. 1989 sang sie auch den Titel “But Du” in der ZDF-Hitparade 1990 und wurde als erste DDR-Dritte Dritte.

Wir haben Weihnachtsprogramm sowie unsere eigene 105’5 Spreeradio-Radiosendung. Bause nahm ihre Karriere in Berlin als Moderatorin wieder auf. 1996 spielte sie auch die Komödie Der Millionär als Schauspielerin.

Inka Bause Kinder : Anneli Bruch

Inka Bause Kinder

Beim Deutschen Schlager-Festival 1998 erreichte Bause den fünften Platz, das wünsche ich Ihnen nur mit seinem Titel. Im selben Jahr hatte sie die Hauptrolle in der MDR-Produktion Panik in der Blumenstadt. Sie erhält nicht nur die Starclub-Show des Hessischen Rundfunks im Jahr 2000 mit Unterstützung ihrer Regisseurin Ingrid Reith, sondern auch einen Plattenvertrag mit Jack White.

Ihr Florian-Titel aus dem 2001 als Single erschienenen Album Be fröhlich galt als großes Comeback. Bause war Gast in mehr als 20 TV-Sendungen und wurde 2001 von Radio Sachsen mit dem Titel des Radiosenders MDR 1 Sommerhit ausgezeichnet. Mit Mein Herz bleibt bei dir gewann sie im Juni 2003 den MDR-Hit Sommernacht. An Heiligabend lieferte sie erstmals Musik aus dem Weihnachtsland für das ZDF.

Anfang 2004 moderierten Bause und Thomas Ohrner Hüttenzauber im ZDF. Es führte zu den letzten Ausgaben des ZDF-Sonntagskonzerts Ende 2004 und Anfang 2005.

Im Januar 2006 lief das Pilotprogramm des Filmemachers Unser neues Zuhause, um Immobiliensuchenden bei der Suche nach einer neuen Wohnung oder Immobilie zu helfen. Die Show wurde im Frühjahr 2006 veröffentlicht und wöchentlich gezeigt.

Die neueste Folge von Die 100.000 Mark Show unter dem Titel Die 100.000 Euro Show auf RTL wurde von ihr im September 2008 moderiert. 2008 moderierte sie die Castingshow Die singende Firma auf RTL, zusammen mit Ross Antony, der Showtalente in deutschen Unternehmen suchte .

Im Januar 2010 zeigte die RTL-Reality-Show The Farm, dass Norwegen im Sommer 2009 gefangen genommen worden war. Bause hat seit 2009 Kontakt mit dem Gesetzgeber Stefan Gebhardt.

Seit Anfang April 2013 ist sie Co-Moderatorin der Sendung Die Frühlingsshow im ZDF. Außerdem moderierte sie ein Gesprächsformat namens inka! am 2. September 2013, das laut Pressequellen nicht den Einschaltquoten des Senders entsprach und zuletzt am 8. November 2013 im Hörfunk abgesetzt wurde.

Zusammen mit Dieter Bohlen und Bruce Darnell bildete sie im Herbst 2015 die Jury für den 9. Jahrgang des RTL-Castings Das Supertalent. Inka Bause moderierte seit November 2020 jeden Freitagabend Schlager Radio B2.

Bause wohnt in Berlin. Bause lebt.

Inka Bause Kinder
Inka Bause Kinder