Verbreite die Liebe zum Teilen
Gianna Nannini Vermögen
Gianna Nannini Vermögen

Gianna Nannini Vermögen – Gianna Nannini, eine italienische Singer-Songwriterin, die vor allem für Hits wie „America“, „Latin Lover“, „Fotoromanza“, „Bello e impossibile“ und „I maschi“ bekannt ist, wurde am 14. Juni in Siena geboren.

Gianna Nannini wurde 1954 in Siena, Italien, in eine Konditorei-begeisterte Familie hineingeboren. Ihr Bruder Alessandro, ein ehemaliger Rennfahrer in den 1980er und 1990er Jahren, ist derzeit CEO der Gruppo Nannini, der Firma, die seine Eltern gegründet haben.

Nach dem Abitur in Bologna verließ sie im Alter von 18 Jahren ihre Heimat. Lucca, Italien; Mailand, Italien; Lucca, Italien; Lucca Sie war in den frühen Stadien ihrer Gesangskarriere deprimiert.

Il corpo nella voce (Der Körper in der Stimme) war die Diplomarbeit, die den Höhepunkt ihrer literarischen und philosophischen Ausbildung bildete und 1994 veröffentlicht wurde.

Mit ihrem Partner und ihrer Tochter lebt Nannini in London. Als Kind wurde sie von Janis Joplin inspiriert. Auf Gianna Nannini, ihr selbstreflexives und introspektives Debütalbum von 1976, folgte 1977 das poetische Album Una radura.

Mit seinen feministischen Texten und kühnen Kunstwerken wurde California 1979 Italiens erster großer Hit. Nanninis Verwendung eines Vibrators anstelle der Fackel der Freiheitsstatue auf dem Cover seines Albums America löste im katholischen Italien eine Sensation aus.

Gianna Nannini Vermögen : 1,5 Millionen € (geschätzt)

Für den Film Sconcerto Rock komponierte sie den Soundtrack und sang den Titelsong Ora. Occhi aperti aus ihrem 1981er Album G. N. war eine erfolgreiche Single, die zum ersten Mal elektronische Musik enthielt.

Als sie mit Peter Zumsteg einen neuen Manager bekam, änderte sich alles. Als Conny Plank 1982 Latin Lover veröffentlichte, hatte er bereits mit Ultravox, Eurythmics und Kraftwerk zusammengearbeitet. Dies war der Beginn einer langen und profitablen Partnerschaft.

Sie arbeiteten an zwei weiteren Alben zusammen, bis Plank 1987 starb. Einer ihrer größten Hits in Deutschland war die Single Latin Lover.

Ebenfalls 1984 markierte Nanninis LP Puzzle einen großen Durchbruch in Italien, wo Nanninis Song unmittelbar nach der Veröffentlichung von Fotoromanza drei Monate lang als Nummer eins und Sommerhit des Jahres gefeiert wurde und ihm in Italien eine goldene Schallplatte einbrachte.

Gianna Nannini Vermögen

Mit ihrem letzten Auftritt in der Arena von Verona gewann sie das Musikfestival „Festivalbar“. Nannini arbeitete 1987 mit Armand Volker, einem Schweizer Produzenten, an dem Track I maschi zusammen, den sie beim World Popular Song Festival in Tokio aufführte.

Im selben Jahr arbeitete sie mit Sting an der Musik für The Threepenny Opera. [6] Im Laufe von zwei Jahren, 1987 und 1988, spielte der Rocksänger auf einer monatelangen Tournee vor ausverkauften Häusern in Italien, Frankreich, Deutschland und Skandinavien.

Malafemmina wurde 1988 veröffentlicht. Bei der Eröffnungsfeier der Weltmeisterschaft 1990 in Mailand sangen sie im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion das berühmte Lied Un’estate italiana, das sie zusammen mit Edoardo Bennato geschrieben hatten und das sofort ein Hit wurde.

Maschi e altri wurde 1992 ins Spanische übersetzt und Bomboloni, ihre Best-of-CD, wurde im August 1996 veröffentlicht. Nannini experimentierte erneut mit elektronischen Elementen im Jahr 2000, als sie die Partitur für Michael Endes Momo, einen Animationsfilm, komponierte.

Im Jahr 2002 betraten die Macher mit dem Album Aria, das eine starke Dosis Electronica und Soundeffekte enthielt, Neuland.

Die 13 Melodien basieren auf Rauschcomputern und Vocodern. Ohne ihre Erlaubnis wurde das Album veröffentlicht, das in Italien ein großer Erfolg war.

Die „wunderbaren Songs“, die in zwei Jahren im Rockstil geschrieben wurden, „mit viel Technik bis zur Unkenntlichkeit ruiniert“, so Nannini. .’s Nach dem Scheitern von Aria blieb ihr die Verantwortung für ihr eigenes Album Perle (2004).

14 ihrer Lieblingslieder bearbeitete sie mit Hilfe des “Solis String Quartet” aus Neapel, einer Gruppe von vier klassischen Streichern, neu. In Italien war das Album ein Riesenerfolg. Ihre Autobiographie mit dem Titel Io wurde im Jahr 2005 auf Italienisch und Deutsch veröffentlicht.

Nannini kehrte 2006 mit Grazie zur Rockmusik zurück, in dem Jahr, in dem sie ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum feierte. Wenige Wochen nach seinem Debüt wurde das Album mit Platin ausgezeichnet. Es wurde als italienische Diamantplatte bekannt, nachdem es über 400.000 Exemplare verkauft hatte; Es war die beliebteste CD des Jahres 2006 und blieb 11 Wochen lang an der Spitze der Charts.

Eine akustische Wiedergabe von Meravigliosa Creatura von Perle wurde 2007 in einer weltweiten Werbung für den neuen Fiat Bravo gezeigt. Infolgedessen stand Perle drei Jahre nach seiner Erstveröffentlichung erneut an der Spitze der italienischen Verkaufscharts.

Grazie und Pia comme la canto io, beide von Wil Malone produziert, wurden im April 2007 veröffentlicht; Nannini hatte elf Jahre lang an beiden Alben gearbeitet.

Eine Zusammenstellung von Liedern, die sie für eine Popoper geschrieben hat, findet sich auf dieser CD. Neben dem Solis String Quartet aus Neapel tourte Nannini mit einer Rockband mit zwei Gitarren durch Europa. Nach einer Zwei-CD-Zusammenstellung von 26 der beliebtesten Songs von GiannaBest und drei bisher unveröffentlichten Tracks im November 2007,

Sie erhielt im Februar 2008 eine diamantene Schallplatte. Am 21. Juni 2009 war sie eine der Co-Sponsoren der Amiche per l’Abruzzo – einer Pop- und Rock-Performance, die in London stattfand

Mailänder San-Siro-Stadion, um Spenden für Erdbebenopfer in L’Aquila und Umgebung zu sammeln.

==Referenzen== Als Nannini mit der Schriftstellerin Isabella Santacroce zusammenarbeitete, um „Donna“ über das vom Erdbeben verwüstete Dorf Onna zu schreiben, diente es als Erkennungszeichen für die gesamte Kampagne.

Gianna Nannini Vermögen
Gianna Nannini Vermögen