Verbreite die Liebe zum Teilen
Florian Fitz Familie
Florian Fitz Familie

Florian Fitz Familie – In Deutschland ist Florian Fitz ein bekanntes Gesicht auf Bühne und Leinwand. Nach dem Besuch des Wiener Franz-Schubert-Konservatoriums von 1988 bis 1990 arbeitete Florian Fitz an verschiedenen Theatern, darunter der Freien Volksbühne in Berlin und dem Deutschen Theater in München, wo er Schauspielunterricht erhielt. Seit Mitte der 1980er Jahre ist Fitz auch im Spielfilmbereich eine feste Größe. Seine erste TV-Rolle spielte er 1988 in Egon Monks Die Bertinis, einer Dramatisierung von Ralph Giordanos gleichnamigem Roman.

1991 erhielt Florian Fitz für seine Darstellung des Step in Fremde,liebe Fremde den Adolf-Grimme-Preis. Als Leiter der Klinik, Professor Dr. Alexander von Arnstett, ist er seit der Premiere 2017 eine tragende Säule der ZDF-Vorabendserie Bettys Diagnose. Florian Fitz, Bruder der verstorbenen Schauspielerin Hendrikje Fitz, ist der Sohn des Schauspielers Peter Fitz und seiner Frau Ute.

Um Verwirrung zu vermeiden, fügte Schauspieler Florian David Fitz seinem Namen den zweiten Vornamen „David“ hinzu, der jedoch nicht mit dem anderen Florian Fitz verbunden ist. Gemeinsam mit seinem Kind lebt er in Berlin-Charlottenburg. Der deutsche Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur Florian David Fitz wurde 1960 geboren.

Florian David Fitz, zweimaliger Cousin zweiten Grades der Maler Michael und Lisa Fitz, stammt aus einem Zweig der Familie Fitz, der nicht direkt am kreativen Prozess beteiligt war. Josef Fitz, sein Großvater, war ein Bruder von Hans Fitz, dem Großvater von Michael und Lisa Fitz. Trotz seiner Erziehung als frommer Katholik praktiziert Fitz seinen früheren Glauben nicht mehr. Seine ältere Schwester Stefanie führt heute das Hotel, das ihre Eltern Karlhans und Gabriele Fitz in München eröffnet haben.

In München ging Fitz auf das Elsa-Brändström-Gymnasium zur Schule. 1994 schloss er die High School ab und schrieb sich am Boston Conservatory ein, um Schauspiel und Gesang zu studieren. Nach einem Jahr erhielt er ein Stipendium und spielte in Produktionen wie Winter’s Tale, Marat/Sade und Equus mit. 1998 schloss er sein BFA-Programm an der Universität ab. Später zog Fitz nach New York City und arbeitete unter anderem ein Jahr lang als Server bei Christie’s.

Seine Karriere in den darstellenden Künsten begann 1999, als er sich der Besetzung von The Rocky Horror Show anschloss und auf Tournee durch Italien, Österreich, die Schweiz und Deutschland ging. Als er nach Deutschland zurückkehrte, schrieb er sich bei Helga Engel, einer Professorin an der Otto-Falckenberg-Schule, für individuellen Schauspielunterricht ein.

Nach dem Vorsingen für das Deutsche Theater in Berlin wurden keine weiteren Schritte im Bewerbungsverfahren unternommen. 1999 wurde er Mitglied des Münchner Volkstheaters und trat in Ruth DrexelWiths Inszenierung von The Marquis von Keith auf. Fitz wurde Kindern überall als Darsteller von „Far From Here“ aus Disneys Tigger’s Big Adventure bekannt.

Unter dem Namen Florian Fitz Jr. gab Fitz im Herbst 1999 sein Fernsehdebüt in einer Folge von Der Bulle von Tölz. Seine Mutter wurde von Ruth Drexel und Lisa Fitz gespielt. Nach langem Überlegen entschied er sich für „David“ als zweiten Vornamen, um sich vom Schauspieler Florian Fitz abzugrenzen, mit dem er keine familiären Bindungen hat.

Florian Fitz Familie : Hendrikje Fitz,Nikolai Fitz(Hendrikje Fitz’s Bruder),Peter Fitz,Ute Fitz

Fitz hatte 2002 einen Cameo-Auftritt in der ARD-Nachtserie Damn in Love mit 26 Folgen. Er begann 2004 mit der Schauspielerei, als er für die TV-Show Berlin, Berlin gecastet wurde. Seine Leinwandrolle in der Sat1-Serie LiebesLeben begann 2005. Seit 2007 ist Fitz regelmäßig in der ZDF-Sendung „Doktor Martin“ zu sehen. Fitz war von 2008 bis 2011 als Oberarzt in der Arztserie „Doctor’s Diary“ zu sehen.

Florian Fitz Familie

Fitz debütierte in der Spielfilmbranche sowohl in dem deutsch-kanadischen Film Ice Planet als auch in dem Percy Adlon-Film Hawaiian Gardens. 2004 war er in Mädchen, Mädchen 2: Loft oder Liebe zu sehen, nachdem er zuvor in kleineren Projekten mitgewirkt hatte. Danach war sie in den Fernsehfilmen „Liebe hat Vorfahrt“ und „Aus der ZDF-Reihe Rosamunde Pilcher zur Weihnachtszeit“ zu sehen.

Dort lernte er seine langjährigen Freundinnen und Bandkolleginnen Anja Knauer und Alexandra Schalaudek kennen. Fitz gewann im selben Jahr, 2007, einen Preis für seine Darstellung in My Crazy Turkish Wedding. Danach war er in einer Reihe von Fernsehsendungen zu sehen. Fitz trat im Oktober 2009 in dem Film Herrenherzen mit Til Schweiger und Christian Ulmen auf. Fitz nahm an der Münchner Drehbuchwerkstatt teil, um das Drehbuch für den Film Vincent will Meer zu entwickeln, in dem er die Hauptrolle spielte.

2011 traf er sich mit Co-Star Til Schweiger auf der Leinwand für die Fortsetzung Männerherzen … und die sehr, sehr große Liebe. Mit der Komödie „Jesus liebt mich“ gab er 2012 sein Regiedebüt. Als Inspiration diente dabei der Roman des Autors David Safier. Fitz schrieb nicht nur das Drehbuch, sondern spielte auch die männliche Hauptrolle. Da geht noch was zu werden, eine Filmkomödie, in der er neben Henry Hübchen die Hauptrolle spielte, kam im September 2013 in die Kinos.

Unter der Regie von Christian Zübert wurde 2013 die traurige Komödie Hin und weg unter Mitwirkung von Fitz, Julia Koschitz, Jürgen Vogel, Miriam Stein, Volker Bruch und Hannelore Elsner gedreht. The Hottest Day, sein neuster Film, wurde 2015 gedreht. To Gemeinsam mit dem Star und Produzenten des Films, Matthias Schweighöfer, schrieb Fitz das Drehbuch, leitete die Dreharbeiten und spielte darin mit. Fitz verkörperte 2015 die Rolle des Erich Kästner im Fernsehdrama Kästner und der Kleine Dienstag.

bei der Wolfgang Murnberger Regie führte. Sönke Wortmann inszenierte Fitz, Iris Berben, Christoph Maria Herbst und andere im Spätsommer 2017 für eine Neuverfilmung der französischen Komödie Der Vorname von Alexandre de La Patellière. Während er von Februar bis Mai 2018 an der Seite von Matthias Schweighöfer die Hauptrolle spielte, fungierte Fitz erneut sowohl als Drehbuchautor als auch als Regisseur für 100 Dinge.

Fitz lebt derzeit in der bayerischen Landeshauptstadt München. Er ist mehrsprachig und multiinstrumentalistisch. Als er 15 Jahre alt war, zog er sich bei einem Küchenunfall eine Narbe am Nasenrücken zu. Fitz hatte von 2002 bis 2013 einen Parson Russell Terrier namens Loki,

Florian Fitz Familie
Florian Fitz Familie