Verbreite die Liebe zum Teilen
Anastasia Umrik Wikipedia
Anastasia Umrik Wikipedia

Anastasia Umrik Wikipedia – Anastasia, Jahrgang 1987, besitzt praktisch alle Eigenschaften einer Ausreißerpopulation: Ausländerin, weiblich und aufgrund einer Muskelerkrankung an den Rollstuhl gefesselt. Als sie jung war, traf sie die bewusste Entscheidung, anderen in jeder Hinsicht nachzueifern.

Es gab einen starken Wunsch, endlich anzukommen, sich unter die Menge zu mischen und nicht ständig von ihren eigenen unerfüllten Hoffnungen und Äußerlichkeiten gestört zu werden. Sie verschloss die Tür zu ihrer weiblichen Weisheit und Intuition, weil sie sich ziemlich sicher war, dass es das Leben einfacher machte.

Ein Leben für andere zu führen, dauert jedoch nicht sehr lange. Mit den beiden Erfolgsprojekten „anderStark – Kraft braucht keine Muskeln“ und „includeWAS – Design, das das Denken verändert“ entdeckte sie ihre Kreativität, fiel dann aber in ein tiefes Loch aus Müdigkeit und Trägheit.

Alles funktionierte nicht mehr, auch der Körper, der nicht mehr abgelenkt und revoltiert werden konnte. Anastasia war nach einer Nahtoderfahrung gezwungen, ihr Leben und ihre Karriere neu zu bewerten und neue Strategien zu entwickeln, um trotz allem ihre eigene Wahrheit zu verfolgen.

Nachdem sie ihre Prioritäten neu geordnet hatte, traf sie die Entscheidung, ihre Erfahrungen und einzigartigen Sichtweisen auf die verschiedenen Systeme, Institutionen und Lebensweisen als Coach, Rednerin und Buch zu teilen. Politische Korrektheit oder Exzellenz stehen selten im Fokus von Anastasias Arbeit.

Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und häufige Pausen, um sich zu fragen: „Wer bin ich und wer wäre ich am Ende meines Lebens gerne gewesen?“ sind wesentlich wichtiger. Ich könnte endlos darüber reden, wie großartig, humorvoll und engagiert ich bin. dass ich es „geschafft“ habe, obwohl nur wenige dachten, ich hätte es geschafft.

Schließlich habe ich alle Eigenschaften einer Minderheit mitgebracht: Ich bin eine Frau, eine Ausländerin und ich bin behindert. Aber wenn wir uns auf die Essenz unserer vielen Fragen konzentrieren, die uns im Regen oder gelegentlich in der Sonne stehen lassen, ohne äußere Manifestationen, spielt das letztendlich keine Rolle.

Was verbergen wir denn dahinter? vielleicht wegen der haarfarbe? Ich löste schließlich meine „Randgruppenbedenken“ und verstand, dass nichts davon die Quelle meiner Unsicherheit oder meiner Nachforschungen war und bleibt. Was ist dann der Sinn?

Wenn man alles gibt, bekommt man nichts. Ist es richtig, oder aber es kommt vor. Du stotterst, als dir der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Aber ein Sturz passiert nicht unbedingt, nur weil man stolpert. Und selbst wenn Sie stolpern, ist Ihre Arbeit noch lange nicht getan. Ganz im Gegenteil.

Alles in Ihrem Leben, einschließlich Ihrer Verbindungen, Beziehungen, Karriere und Ihres Verhaltens, muss sofort zurückgesetzt werden. Einige Krisen kommen jedoch viel subtiler daher; Wenn Ihr Leben plötzlich aus dem Gleichgewicht gerät, ist es an der Zeit, die Ursache anzugehen.

Es gibt den einzigen Ort, an dem Sie die Lösung für jedes Problem freischalten können, mit dem Sie derzeit konfrontiert sind, und die Richtung Ihres Lebens ändern können. Eine Krise wird dann zu einem Weg, sich selbst zu finden und ein erfülltes Leben zu führen, nicht zu etwas Negativem oder gar Gefährlichem.

Anastasia Umrik Wikipedia

Die Pandemiemüdigkeit wird schlimmer. Unabhängig davon, wie genau die begleitenden Grenzwerte und Verfahren von Sperrung zu Sperrung sind, wird es immer schwieriger, das Vertrauen aufrechtzuerhalten. Krisen bringen Sorgen mit sich.

Und mancher möchte unter der Decke bleiben, bis alles erledigt ist, was auch immer das in dieser Situation mit sich bringen mag. Dann gibt es diejenigen, die erklären: “Jetzt erst recht!” beim Hochkrempeln der Ärmel. Vielleicht aus Mangel an Alternativen.

Kommen wir gleich zum Punkt: Beides ist akzeptabel und gerechtfertigt. Wir haben mit einer Autorität für Neuanfänge gesprochen: Anastasia Umrik ist Autorin, Rednerin und Coach aus Hamburg. Manche Leute sind versucht, Anastasia einer von drei unterdrückten Gruppen zuzuordnen.

Wenn sie ihr zum ersten Mal begegnen: eine Frau, eine Immigrantin und auch eine Behinderte. Anastasia ist sehr humorvoll, unglaublich motivierend und unglaublich engagiert, aber sie ist noch viel mehr als das. Sie ist Gründerin von Organisationen und Projekten wie „inkluWAS – Design.

Das das Denken verändert“ und „anderStark – Stärke braucht keine Muskeln“. Wir diskutieren über mutige Momente, das Loslassen veralteter Vorstellungen und üben mehr Achtsamkeit im Umgang mit Widrigkeiten. Julia Probst, deren Eltern Algerier und Deutsche sind, stammt aus der Gegend um Neu-Ulm.

Als sie etwa ein Jahr alt war, wurde die Diagnose Taubheit gestellt. Sie hatte zuvor als Jugendliche einen Kindergarten für Gehörlose besucht, besuchte später aber eine Grundschule für Hörende und wuchs dort sprechend auf.

Erst mit 17 Jahren lernte sie die Gebärdensprache, Deutsch in Wort und Schrift ist ihre Muttersprache. Große Bekanntheit erlangte sie, als sie bei der WM 2010 mit dem Hashtag #Lesedienst begann, Fußballern und Managern von den Lippen zu lesen.

Sie hatte die Idee, nachdem ihr klar wurde, dass sie während der WM 2006 durch Lippenlesen oft mehr hörte als ihre hörenden Freunde. Bei der Europameisterschaft 2012 räumte Joachim Löw ein, dass er in Zukunft „a b“ sein müssesei vorsichtig.”

Die Deutsche Presse-Agentur spekulierte, dass bei der EM 2016 Spieler beim Sprechen gelegentlich den Mund mit den Händen bedeckten, weil ihr Vorlesedienst so viel Aufmerksamkeit erregt hatte. Die Redaktion schenkte ihren Tweets während der WM 2018 jedoch weiterhin große Aufmerksamkeit.

Noch bevor sie sich im Juni 2010 bei Twitter anmeldete, startete Probst im August 2005 ihren Blog „Mein Augenschmaus“ auf blogspot mit der Intention, „Grenzen in den Köpfen der Menschen aufzuheben“. mobile Dolmetscherdienste für Schwerhörige und Gehörlose im August 2012.

Außerdem arbeitet sie als freie Lippenleserin für TV-Sender, darunter Sky Deutschland. Das Drehbuch zur Tatort-Folge Totenstille wurde 2015 von Probst und Peter Probst geschrieben. Ausgestrahlt wurde die Folge im Januar 2016.

Von Oktober 2016 bis Mitte 2017 berief die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer Probst in den „Landesrat für digitale Entwicklung und Kultur“ mit dem Ziel, die Digitalisierung in der Region voranzutreiben.

Anastasia Umrik Wikipedia
Anastasia Umrik Wikipedia