Verbreite die Liebe zum Teilen
Alfons Schuhbeck Todesursache : Zoltan Paul gestorben
Alfons Schuhbeck Todesursache : Zoltan Paul gestorben

Alfons Schuhbeck Todesursache : Zoltan Paul gestorben – Der in Deutschland geborene Unternehmer, Autor, Wirt und Fernsehkoch: Das ist Alfons Schuhbeck. Der aus dem oberbayerischen Chiemgau stammende Alfons Karg startete als junger Auszubildender bei der Deutschen Bundespost in die Kommunikationsbranche.

Im Namen seines Landes kochte er für Soldaten im Feld. Er war mit seiner Rockband Die Scalas im bayerischen Kurort Waging am See unweit von Salzburg stationiert, als er den dortigen Bürgermeister und Gastwirt Sebastian Schuhbeck kennenlernte, der ihn davon überzeugte, stattdessen eine Karriere in der Kochkunst einzuschlagen.

Schuhbeck, der keine eigenen Kinder hatte, adoptierte Alfons, zog ihn wie seinen eigenen auf und salbte ihn schließlich zu seinem Nachfolger im Restaurant. Nach dem Abitur in Bad Reichenhall arbeitete Alfons Schuhbeck in renommierten Hotels in Salzburg, Genf, Paris, London und München.

In den frühen 1970er Jahren pachtete er die Kantine in der Zentrale des Bayerischen Roten Kreuzes und etablierte sich als regelmäßiger Koch für die rund dreihundert Mitarbeiter und Freiwilligen der Organisation. Aschau im Chiemgau – Plötzlich ging es rasend schnell.

Der weltberühmte Koch Heinz Winkler ist am Samstagabend überraschend in einem örtlichen Krankenhaus verstorben. Altersmäßig war er 73 Jahre alt. Auf dem Foto wird angedeutet, dass er zuvor zusammengebrochen war und wiederbelebt werden musste. Der Arzt versetzte ihn im Krankenhaus in ein Koma und ließ ihn dort zurück.

Winkler wurde 1949 im Südtiroler Brixen geboren und ist österreichischer Abstammung. Laut Chiemgau24.de begann er bereits mit 14 Jahren seine Ausbildung zum Koch in Bozen. Später verfeinerte er seine Fähigkeiten in mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Küchen in Frankreich, Italien, Deutschland und der Schweiz.

Er verbrachte sogar ein Jahr damit, vom Meister selbst, dem legendären französischen Koch Paul Bocuse, zu lernen. Nach dem Abitur 1978 verlegte Winkler seinen Wohnsitz nach München. Er war ins renommierte Tantris gekommen, um Eckart Witzigmann als Küchenchef zu übernehmen.

Dies gelang ihm auf höchstem Niveau. Seine drei Michelin-Sterne konnte er dort ein ganzes Jahrzehnt lang halten, nachdem er sie 1981 erworben hatte. Als Schuhbeck 1980 das Kurhausstüberl in Waging am See übernahm, war es ein kleines Gasthaus ohne Reputation. Heute ist es ein hoch angesehenes Restaurant, das von A-Prominenten besucht wird.

1983 wurde es mit einem der begehrten Sterne von Michelin ausgezeichnet. 1989 wurde er vom französischen Restaurantführer Gault Millau zum „Koch des Jahres“ gekürt. Seit 1990 betreibt er einen Partyservice und sorgt für hochkarätige Events wie das Bundeskanzlerfest, den Ball des Sports oder die Echo-Verleihung.

Nachdem er viel Zeit in der Stadt verbracht hatte, entschloss er sich 1991 zur Flucht ins ländliche Aschau im Chiemgau. Dort eröffnete er das Hotel Residenz Heinz Winkler und übernahm die Rolle des Küchenchefs. Auch dort gelang es ihm, ein Drei-Sterne-Menü zu zaubern. Alexander, sein Sohn, übernahm 2012 die Leitung des Restaurants.

Alfons Schuhbeck Todesursache : Zoltan Paul gestorben

Die Chiemsee-Area blieb jedoch die Hauptattraktion des Hotels und zog A-Lister und hochkarätige Gäste gleichermaßen an. So wie es aussieht, stand der Ruhestand auf Mallorca bereits ganz oben auf seiner Prioritätenliste. Kurz nach der Jahrhundertwende gründete er das Restaurant Schuhbecks am Platzl GmbH.

Heutzutage finden Sie unter anderem das Orlando Restaurant, eine Weinbar, einen Caterer, eine Kochschule, ein Gewürzgeschäft, ein Teehaus, ein Schokoladengeschäft und eine Eisdiele. Bis auf den Partyservice in Riem bekommst du alles was du brauchst im Zentrum Münchens, dem Platzl.

2003 eröffnete er das Restaurant Schuhbecks in den Südtiroler Stuben in München am Platzl, das 2017 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Schuhbeck holte immer wieder neue Köche. Schuhbecks Mietvertrag für die Südtiroler Stuben läuft Ende 2022 aus, so der Eigentümer des Gebäudes, der Freistaat Bayern.

Ein weiteres Unternehmen, die Schuhbeck’s Check Inn GmbH, betrieb sowohl das Schuhbeck’s Check Inn am Flughafen Egelsbach im Großraum Frankfurt als auch das Schuhbeck’s Check Inn in der Siedlung Bachgrund in Büttelborn-Worfelden. Nach knapp einem Jahr Betrieb schloss letzteres im Februar 2012 endgültig seine Pforten.

Kurz nach Schuhbecks Ausscheiden aus der Geschäftsführung, am 21. März 2012, meldete die Check Hotel GmbH Insolvenz an. Ende 2006 eröffnete er unter dem Namen Galeria Kaufhof das Geschäft „Schuhbecks Schmankerl“ in der Kaufingertor-Passage am Marienplatz in München.

Zur Jahrtausendwende schloss er das Waginger Kurhausstüberl. Wir führen eine große Auswahl an Schuhbecks-Produkten, darunter Gewürze, Eissorten, Weine, Senf und Geschenkkörbe. 2007–2008 entwickelte er eine Speisekarte für den Industriellen Jürgen Drexler an Bord des „Blue Star Train“, einem umgebauten Transeuropa-Express.

Nachdem er 2022 wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden war, löschte das „Schuhbecks Theater“ in München, in dem er seit Oktober 2008 gemeinsam mit Veranstaltungsplaner Clemens Zipse ein Vier-Gänge-Menü veranstaltete, Ende Oktober seinen Namen. Zwei seiner Fertiggerichte waren 2013 mit Pferdefleisch kontaminiert.

Ende April 2016 baute er die Upscale eatery Schuhbecks in den Räumlichkeiten des ehemaligen Münchner Klassikers Boettners. Im Jahr 2018 wurde das Restaurant unter der Leitung von Küchenchef Maurice Krieg mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und als die Spitze der gehobenen Gastronomie des Unternehmens positioniert.

Das Lokal wurde Anfang 2020 von Schuhbeck geschlossen. Schuhbeck war lange Zeit Auswärtskoch des FC Bayern München bei europäischen Wettbewerben wie der Champions League und der Europa League. Der Beginn einer vorläufigen Insolvenzverwaltung wurde zum 1. Juli 2021 angeordnet.

Im Juli 2021 wurde bekannt, dass Schuhbeck aufgrund seiner Tätigkeit vor dem Amtsgericht München Insolvenz anmelden musste. Schuld seien die langwierigen Betriebsschließungen durch die Corona-Problematik, sagte Schuhbeck. Die versprochene Hilfe der Regierung kam nie zustande.

Alfons Schuhbeck Todesursache : Zoltan Paul gestorben
Alfons Schuhbeck Todesursache : Zoltan Paul gestorben